Presse-Grafik

Presseinformationen

Weitere Informationen erhalten Sie durch unser Pressebüro:

Johannes Bürger Ysatfabrik GmbH
Abteilung für Kommunikation
Telefon:
049 (0)5322 4444
Fax:
049 (0) 5322 780229
E-Mail:
knips@gate.net


09/2016
Schweißtreibende Wahrheiten über krankhaftes Schwitzen

Deutlich mehr als zwei Millionen Schweißdrüsen regulieren die Körpertemperatur dadurch, dass sie Schweiß an die Hautoberfläche abgeben, der hier verdunstet und auf diese Weise die in der Haut liegenden feinen Blutgefäße kühlt. Doch was passiert, wenn sich diese Schweißdrüsen ganz oder teilweise “selbstständig” machen und der Schweiß ohne Anlass anscheinend unkontrolliert fließt?

Vollständigen Text als pdf downloaden

02/2016
Krankhaftes Schwitzen ist nicht heilbar - aber fast immer korrigierbar

Bei annähernd 2 Millionen Deutschen ist die natürliche Steuerung der Temperaturregelung des Körpers außer Kontrolle geraden. Auch bei Ihnen musst das körpereigene Thermometer im Zwischenhirn die aktuelle Körpertemperatur doch die mehr als zwei Millionen Schweißdrüsen reagieren nicht wie bei einem gesunden Menschen........

Vollständigen Text als pdf downloaden

11/2015
Initiative NATÜRLICH SCHWITZEN - Lobby für Patienten mit Hyperhidrose

Fast 2 Millionen Deutsche schwitzen mehr als dies zur Regulierung der Körpertemperatur erforderlich ist und werden dafür doppelt benachteiligt. Die Stigmatisierung von Menschen mit Hyperhidrose verstärkt deren Schwitzsymptomatik.
Die Initiative "Natürlich Schwitzen" informiert auf ihrer Webseite www.natürlich-schwitzen.de mit dem Ziel, Stigma und soziale Ausgrenzungen zu vermeiden.

Vollständigen Text als pdf downloaden

09/2015
Schwitzen ist gesund - Die Regel vom gesunden Schwitzen hat Millionen Ausnahmen

Schwitzen ist gesund - für annähernd 2 Millionen Deutsche gilt diese viel zu allgemeine "Weisheit" nicht. Bei ihnen ist die natürliche Steuerung der Temperaturregelung des Körpers außer Kontrolle geraten.
Den meisten Betroffenen kann geholfen werden. Der erforderliche erste Schritt ist oft nicht die ärztlich gesteuerte Therapie, sondern die Akzeptanz der Betroffenen in der Gesellschaft. Alle Menchen, die Personen mit Hyperhidrose treffen werden zum Therapeuten, wenn sie das Krankheitsbild kennen und entsprechend tolerant und offen reagieren........

Vollständigen Text als pdf downloaden