Grafik

Entzündungen im Mund- und Rachenraum

 

Nicht ohne Grund führt in der Diagnose von Krankheiten einer der ersten Blicke in den Mund. Der Innenraum des Mundes spiegelt nicht selten die aktuelle Situation des Körpers wieder.

 

Von Vitaminmangel über Unterernährung, spezifische und allgemeine Erkrankungen bis hin zu Bisswunden und Verletzungen durch zu heißes Essen reicht die Liste der Ursachen für Entzündungen im Mund- und Rachenraum. Mit Abstand am häufigsten bilden Pilze, Viren und Bakterien die Ursache für die Beschwerden.

 

Oft besteht eine Grunderkrankung, die das Immunsystem geschwächt und damit die Basis für Beschwerden gelegt hat, deren Probleme sich im Mund zeigen, aber an anderer Stelle liegen.

 

Entzündungen im Mund führen zu Schmerzen beim Essen, verursachen Brennen und Schluckschwierigkeiten. Oft fühlt sich die Haut selbst unmittelbar nach dem Trinken sehr trocken an. Die Oberfläche der Schleimhaut ist oft gerötet oder geschwollen. Je nach Ursache sind Verletzungen oder erbsengroße Knoten zu sehen. Bei schwereren Entzündungen besteht zusätzlich ein allgemeines Krankheitsgefühl mit Abgeschlagenheit und Fieber.

 

Bestehen die Beschwerden länger als einige Tage und nehmen die Schmerzen zu, muss nach der Ursache gesucht werden.

 

Bei Entzündungen der Schleimhaut gilt, dass der Verzicht auf harte und sehr heiße Speisen sowie scharfe Gewürze den Heilungsprozess fördert.  Eine deutliche Beschleunigung der Heilung wird mit der Anwendung von flüssigem Salbeiextrakt erreicht.

 

Salvysat® Bürger Flüssigkeit nutzt die heilende und entzündungshemmende Wirkung des flüssigen Auszuges aus Salbeiblättern plus Salbeiöl zur raschen Linderung und Unterstützung der Heilung der typischen Symptome bei Entzündungen im Mund- und Rachenraum.

Salvysat® Bürger Flüssigkeit ist seit Jahrzehnten bewährt und in der Apotheke das preiswerteste flüssige Salbei-Präparat zur Anwendung bei Entzündungen im Mund.

 

Salvysat® Bürger Flüssigkeit Pflichtangaben nach § 4 Heilmittelwerbegesetz